Dendrochilum cobbianum

11,95 Inkl Mwst zzgl. Versandkosten

Endemisch auf den Philippinen, besiedelt Dendrochilum cobbianum dort moosbewachsene Bäume sowie Felsen der tropischen Regenwälder bis auf eine Höhe von 1200 m. Der bis zu 30 cm lange Blütenstand entwickelt sich bogenförmig und ist eine ganz besondere Erscheinung. Ihre bizarren, in großer Anzahl erscheinenden Blüten werden bis 1 cm groß und sind grün-weiß gefärbt.

Kategorie:

Beschreibung

Dendrochilum cobbianum ist nicht schwierig in der Kultivierung und benötigt warmes Klima, sie eignet sich daher besonders gut für Regenwaldterrarien in denen Temperaturen zwischen 22 und 25 °C sowie eine hohe Luftfeuchtigkeit herrschen. Dendrochilum cobbianum ist schnellwüchsig und kann sehr gut an der Rückwand oder auf einen Epiphytenast mit Moosunterlage aufgebunden werden.

  • Name: Dendrochilum cobbianum
  • Herkunft: Philippinen
  • Größe: Blätter mit Pseudobulben bis etwa 20 cm
  • Blüte: bogenförmiger Blütenstand mit sehr vielen grün-weißen Blüten
  • Pflege: Epiphytischer (aufgebunden), heller Standort mit Moosunterlage. Temperaturen zwischen 22 und 25°C sowie hohe Luftfeuchtigkeit

Zusätzliche Informationen

Gewicht300 g
Name

Howeara 'Lavaburst'

Herkunft

Hybride

Größe

Bulbe mit Blatt etwa 10-15 cm

Blüte

Die orange bis blutrot gefärbten Blüten erscheinen im Frühjahr bis Sommer

Pflege

Epiphytischer (aufgebunden), heller Standort mit Moosunterlage. Temperaturen zwischen 22-26°C sowie hohe Luftfeuchtigkeit