Neoregelia ‘Green Fireball’

4,50 Inkl Mwst zzgl. Versandkosten

Diese bisher nicht wissenschaftlich beschriebene Naturform wurde 1992 in Espirito Santo, Brasilien, entdeckt. Sie verfügt über eine ähnliche Wuchsform und Größe wie die bekannte ‘Fireball’, behält aber Ihre leuchtend grüne Grundfärbung auch unter intensiver Beleuchtung. Wie bei vielen Neoregelias färbt sich beim Einsetzten der Blüte auch bei Neoregelia ‘Green Fireball’ die Mitte der Blattrosette leuchtend rot. Neoregelia ‘Green Fireball’ ist selten in Kultur zu sehen und ein Muss für die Sammlung eines jeden Liebhaber von Neoregelias.

Kategorie:

Beschreibung

Besonders bei Halter von Pfeilgiftfröschen ist Neoregelia ‘Green Fireball’ sehr beliebt, da sie perfekt geeignet ist, um in ihren Blattachseln Kaulquappen abzusetzen und Brutpflege zu betreiben. Neoregelia ‘Green Fireball’erreicht einen Durchmesser von etwa 20 cm und ist damit eine mittelgroße Bromelie die sich auch für kleinere Terrarien ab 40cm Kantenlänge eignet. Neoregelia ‘Green Fireball’ bildet an ihren Seitenausläufern schnell neue Jungpflanzen, über die sie problemlos vegetativ vermehrt werden kann.

TIPP: Damit die vegetative Vermehrung funktioniert, trennen Sie Ableger von Bromelien erst ab, wenn das Kindl mindestens halb so groß ist wie die Mutterpflanze, und der Stängel deutlich verholzt ist.

Zusätzliche Information

Gewicht 50 g
Name

Neoregelia ‘Green Fireball’

Herkunft

Brasilien

Größe

Höhe und Gesamtdurchmesser etwa 20-25 cm

Blüte

Kleine blau-lila Blüten erscheinen bei ausgewachsenen Pflanzen in der Rosettenmitte

Pflege

Je mehr Licht, desto kompakter das Wachstum und umso intensiver die Färbung. Alle Bromelien sollten am besten epiphytisch, also mit Moosunterlage auf Ästen oder Rück- bzw. Seitenwänden aufgebunden, kultiviert werden. Toleriert werden alle Temperaturen zwischen 18- und 34°C

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Neoregelia ‘Green Fireball’“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.