Vriesea saundersii

6,75 Inkl Mwst zzgl. Versandkosten

Diese aus den Tijuca-Wäldern um Rio de Janereiro in Brasilien stammende Vriesea-Naturform fasziniert den Betrachter durch ihr für die Gattung Vriesea ungewöhnliches Erscheinungsbild. Ihre silbrig-grau gefärbten Blätter sind etwas dicker als bei anderen Vriesea-Arten und von lederartiger Konsistenz.

Bestelnummer: PL048 Kategorie:

Beschreibung

Vriesea saundersii ist mit vielen, kleinen rötlichen Punkten übersät, die sich durch besonders hohen Lichteinfluss intensivieren können. Ihre Färbung hebt sich stark von der restlichen Terrarieneinrichtung ab und setzt so besonders hübsche Farbakzente in jedem Regenwaldterrarium. Vriesea saundersii ist mit einem maximalen Durchmesser von etwa 40-50 cm eine mittelgroße Vriesea-Sorte, die aber aufgrund ihres langsamen Wachstums diese Endgröße erst nach vielen Jahren erreicht. Daher eignet sie sich auch perfekt für das kleinere Regenwaldterrarium ab 40-50 cm Kantenlänge. Sie mag einen etwas trockeneren und wärmeren Standort im Regenwaldterrarium, es sollte allerdings darauf geachtet werden, dass immer etwas Wasser in ihren Blattachsen steht und sie eine Unterlage aus Moos erhält. Idealer Weise kann sie auf einen Ast oder an Rück- bzw Seitenwänden aufgebunden werden. Einen Standort im Bodengrund verträgt sie nicht! Ausgewachsene Pflanzen blühen mit einem auffällig gelb gefärbten Blütenstand von ährenförmiger Form.

Zusätzliche Information

Gewicht 200 g
Name

Vriesea saundersii

Größe

Höhe bis ca. 50 cm, Gesamtdurchmesser ca. 40-50 cm (Endgröße nach mehreren Jahren)

Herkunft

Brasilien

Blüte

Ährenförmiger Blütenstand mit gelblichen Blüten erscheint bei ausgewachsenen Pflanzen in der Trichtermitte.

Pflege

Je mehr Licht, desto kompakter das Wachstum und umso intensiver die Färbung. Alle Bromelien sollten am besten epiphytisch, also mit Moosunterlage auf Ästen oder Rück- bzw. Seitenwänden aufgebunden, kultiviert werden. Nicht in den Bodengrund Pflanzen! Toleriert werden alle Temperaturen zwischen 18 und 34° C.