Pleurothallis tribuloides

11,95 Inkl Mwst zzgl. Versandkosten

  • Name: Pleurothallis tribuloides
  • Herkunft: Mexiko, Guatemala, Nicaragua, Costa Rica, Panama, Karibische Inseln
  • Größe: längliche, etwa 8-10cm lange Blätter
  • Blüte: zierliche, rötlich gefärbte Blüten an der Basis der Pflanze
  • Pflege: Epiphytischer (aufgebunden), heller Standort mit Moosunterlage Temperaturen zwischen 22-28°C sowie hohe Luftfeuchtigkeit.
Kategorie:

Beschreibung

Diese kleinbleibende Pleurothallis-Spezies besiedelt die tropischen Regenwälder weiter Teile Mittelamerikas sowie der Karinbik. Ihre Besonderheit sind definitiv die ca. 5 bis 8 mm großen, rötlich gefärbten Blüten, die während der Herbstmonate an der Basis der Pflanze erscheinen.

Pleurothallis tribuloides verträgt sehr gut das feucht-warme Klima in zB Terrarien für Pfleigiftfrösche und kommt auch dort regelmäßig zur Blüte. Sie sollte immer aufgebunden (epiphytisch) mit Moosunterlage auf zB ein Stück Driftwood gepflanzt werden.

Zusätzliche Informationen

Gewicht150 g
Name

Stelis spec. Panama

Größe

5-6 cm lange Blätter

Herkunft

Panama

Blüte

kleine, blassrote Blüten an ca. 7cm langen Blütenstand können ganzjährig erscheinen.

Pflege

Epiphytischer (aufgebunden), heller Standort mit Moosunterlage. Temperaturen zwischen 18-28°C sowie hohe Luftfeuchtigkeit.