Vriesea erythrodactylon

8,95 Inkl Mwst zzgl. Versandkosten

Vriesea erythrodactylon ist eine kleinbleibende, sehr kompakt wachsende Vriesea-Naturform aus Brasilien. Ihre grasgrüne Blattfärbung geht zum Zentrum der Pflanze hin in ein schwarzbraun über, ein toller Kontrast der so in der Welt der Bromelien einzigartig ist. Vriesea erythrodactylon ist selbst im Fachhandel selten zu bekommen und nur in begrenzten Stückzahlen vorrätig!

Ausverkauft

Kategorie:

Beschreibung

Vriesea erythrodactylon blüht mit einem lanzenförmigen Blütenstand aus der Mitte der Blattrosette. Nach dem Sie verblüht ist bleibt die Mutterpflanze noch mehrere Monate erhalten und bildet mehrere Seitentriebe an kurzen Stämmen. Wie alle Bromelien kann Vriesea erythrodactylon im Terrarium am besten epiphytisch kultiviert werden. Dazu sollte sie mit Moosunterlage auf einen Ast oder an Rück- bzw- Seitenwand aufgebunden werden. Temperaturen um die 25°C, eine hohe Luftfeuchtigkeit sowie intensive Beleuchtung lassen sie prächtig gedeihen.

Zusätzliche Information

Gewicht 300 g
Name

Vriesea erythrodactylon

Herkunft

Brasilien

Größe

Höhe und Gesamtdurchmesser etwa 15-20 cm

Blüte

Lanzenförmiger Blütenstand mit rötlichen Blüten erscheint bei ausgewachsenen Pflanzen in der Trichtermitte.

Pflege

Je mehr Licht, desto kompakter das Wachstum und umso intensiver die Färbung. Alle Bromelien sollten am besten epiphytisch, also mit Moosunterlage auf Ästen oder Rück- bzw. Seitenwänden aufgebunden, kultiviert werden. Toleriert werden alle Temperaturen zwischen 18- und 34°C